Kontakt +49 172 562 2041

Anschrift, Erreichbarkeit und Verantwortung:


Marco Lippe
Lippe & Partner
Betriebliche Anschrift: An den Sültewiesen 6, 37081 Göttingen
Steuernummer: 20/127/03156
Büroanschrift (Zugang über Hermann-Föge-Weg):
Wilhelm-Weber-Str. 33, 37073 Göttingen
Tel.: + 49 551 63407744
Mobil: +49 172 5622041
Telefax: +49 551 63407799
E-Mail-Adresse: marco.lippe@lippe-vrm.de


Tätigkeit gemäß Gewerbeordnung (GewO
)


Der Finanzanlagenvermittler und Versicherungsmakler ist freier Gewerbetreibender nach § 93 HGB und nicht an
einen oder mehrere Produktanbieter gebunden.
Erlaubnis nach §34 c Abs.1 GewO (Vermittler von Immobilien, Darlehen, Finanzierungen)
Erlaubnis nach §34 d Abs. 1 GewO (Versicherungsmakler)
Erlaubnis nach §34 f Abs.1 S. 1 Nr. 1 GewO (Finanzanlagenvermittler: Offene Investmentfonds)
Erlaubnis nach §34 f Abs.1 S. 1 Nr. 2 GewO (Finanzanlagenvermittler: Geschlossene Fonds)
Erlaubnis nach §34 f Abs.1 S. 1 Nr. 3 GewO (Finanzanlagenvermittler: Sonstige Vermögensanlagen)
Erlaubnis nach §34 i Abs.1 GewO (Immobiliardarlehensvermittler)


Der Versicherungsmakler ist bei der IHK Hannover, Schiffgraben 49, 30175 Hannover gemeldet.


Die Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler wurde erteilt von der IHK Hannover, Schiffgraben 49,
30175 Hannover.


Zentrales Vermittlerregister:
Gemeinsame Registerstelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.,Breite Straße 29,
10178 Berlin; Registerabruf im Internet: www.vermittlerregister.info


Eintragung des Maklers im Vermittlerregister:

Versicherungsvermittler mit der Registrierungsnummer
Finanzanlagenvermittler mit der Registrierungsnummer
Immobiliardarlehensvermittler mit der Registrierungsnummer
D-I4F1-GU1XB-32
D-F-133-JXYV-19
D-W-133-8RT9-17

 

Berufshaftpflicht


Versicherer: ALLCURA Versicherungs-Aktiengesellschaft, Postfach 11 23 69, 20423 Hamburg

Produktangebot

Wir vermitteln und beraten zu Finanzanlagen und Versicherungsprodukten aus der gesamten Breite des in
Deutschland bestehenden Marktes soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassung als
Finanzanlagenvermittler gem. §34 f GewO und Versicherungsvermittler gem. § 34 d GewO zulässig ist.
Über Anbindungen an Pools, Plattformen und anderen Dienstleistern besteht Zugang zu fast allen
Versicherungs-und Investmentgesellschaften, Fondsinitiatoren, Banken und übrigen Produktgebern.


Anschriften von Schlichtungsstellen:

  • Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080632, 10006 Berlin
    www.versicherungsombudsmann.de
  • Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 060222, 10052 Berlin,
    www.pkv-ombudsmann.de
  • Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung, Glockengießerwall
    2, 20095 Hamburg
    www.schlichtung-finanzberatung.de
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Ombudsleute, Postfach 13 08, 53003 Bonn
    www.bafin.de
  • Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI, Unter den Linden 42, 10117 Berlin
    www.ombudsstelle-investmentfonds.de
  • Ombudsstelle Geschlossene Fonds, Invalidenstr. 35, 10115 Berlin
    www.ombudsstelle-gfonds.de
  • Ombudsmann Immobilien im IVD, Littenstr. 10, 10179 Berlin
    www.ombudsmann-immobilien.net

 

Beteiligungen:
Der Vermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10% der Stimmrechte oder des
Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder
unmittelbare Beteiligung von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals am Vermittler.


Berufsrechtliche Regelungen:
Lippe & Partner, Marco Lippe ist Mitglied der IHK Hannover. Die Berufsbezeichnung Versicherungsmakler und
Finanzanlagenvermittler wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die genannten berufsrechtlichen
Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen
Internetseite
www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.


Angaben zu Umfang und Vergütung der Tätigkeit:


Beratung und Vermittlung von Versicherungen
Der Vermittler bietet grundsätzlich auch die Beratung zu Versicherungsprodukten an, es sei denn dies wird mit
dem Kunden vertraglich ausgeschlossen. Auch kann die Beratung durch entsprechende Vereinbarung auf
einzelne Bereiche der Produktsparten begrenzt werden. Mit der Beratung zu und der Vermittlung von
Versicherungsverträgen wird der Vermittler mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen betraut.


Im Zusammenhang mit der Beratung oder Vermittlung kann die Vergütung hierfür entweder durch den Kunden,
durch eine in der Versicherungsprämie enthaltene Provision oder sonstige Vergütung, die vom
Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird, oder in einer Kombination aus beidem erfolgen. Dies ist abhängig
von Ihren Wünschen und Bedürfnissen und den jeweiligen Versicherungsprodukten, die vermittelt werden.
Soweit Vergütungsbestandteile durch den Kunden gezahlt werden, erfolgt dies aufgrund einer vorab zu
treffenden Vergütungsvereinbarung. Weitere variable Vergütungen sind grundsätzlich möglich, bemessen sich
aber immer anhand von qualitativen Merkmalen.


Beratung und Vermittlung von Finanzanlagen
Die Anlageberatung und die Vermittlung von Finanzanlagen erfolgt aufgrund der erteilten Genehmigung nach
§ 34 f GewO. Der Makler ist freier Gewerbetreibender nach § 93 HGB und produktanbieterunabhängig. Der
Vertragsschluss über den Erwerb einer Finanzanlage erfolgt grundsätzlich zwischen Ihnen als Kunde und dem
jeweiligen Produktanbieter.


Im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder -vermittlung kann die Vergütung hierfür entweder durch Sie als
Anleger, durch Dritte (Produktgeber) oder in einer Kombination aus beidem erfolgen. Dies ist abhängig von Ihren
Wünschen und Bedürfnissen und den jeweiligen Finanzanlagen, die vermittelt werden. Soweit die
Vergütungsbestandteile insofern durch Sie als Anleger gezahlt werden, erfolgt dies aufgrund einer gesondert zu
treffenden Vergütungsvereinbarung. Soweit Zuwendungen im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder -
vermittlung von Dritten (Produktgebern) erbracht werden, dürfen diese vom Vermittler angenommen und
behalten werden.


Beratung und Vermittlung von Immobiliardarlehensverträgen
Der Vermittler bietet grundsätzlich auch die Beratung zu Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen an, es sei
denn dies wird mit dem Kunden vertraglich ausgeschlossen. Der Vermittler erhält ein Leistungsentgelt für die
erfolgreiche Darlehensvermittlung vom Darlehensgeber. Die Höhe dieser Vergütung kann sich insbesondere
ergeben aus: Bruttodarlehenssumme und/oder Zinszahlungen und/oder Prämien


Wie hoch die Vergütung des Vermittlers schlussendlich sein wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.
Detaillierte Informationen entnehmen Sie gerne zu einem späteren Zeitpunkt dem sog. ESIS-Merkblatt, welches
Sie rechtzeitig vor Vertragsschluss ausgehändigt bekommen. Weitere variable Vergütungen sind grundsätzlich
möglich, bemessen sich aber immer anhand von qualitativen Merkmalen.